Auto türdichtung pflegen

Türgummis sind mehr als nur ein Puffer zwischen der Autotür und der Karosserie. Sie dichten den Bereich rund um die Tür ab, so dass keine Nässe, kein Schmutz und kein Wind in den Innenraum des Autos gelangen können. Deshalb benötigen die Türgummis auch eine besondere Pflege.

Erinnere mich an einen Test, war denke ich mal in der AutoBild , in dem der spezielle Hirschtalgstift schlecht abgeschnitten hat. Sonnenblenden oder Türdichtungen brüchig werden, weitaus geringer. Ratgeber: Wie pflege ich meine Türgummis?

Geeignet für die Türgummi- Pflege sind zum Beispiel Hirschtalk, Glycerin, Silikon oder Vaseline. Das kann auch ein Labello sein. Ihr bekommt diese Sachen im Auto -Zubehörhandel (spezielle Türdichtungsmittel ), in der Drogerie oder an der Tankstelle. Um ganz sicher zu gehen, ob die Türdichtungen die . Auto Gummidichtungen pflegen – Vorbereitung Auto Gummidichtungen Pflegen Tipps.

An einem Auto gibt es mehr Gummiteile als man zunächst vielleicht denken mag. Motorraum, Kofferraum, alle Türdichtungen – da kommen schon ein paar Meter Gummi zusammen. Mit einem geeigneten Gummipfleger, wie z.

Habt ihr beim Autowaschen Probleme mit Kalkflecken oder allgemein Wasserflecken? Dann ganz einfach nach der normalen Wäsche das Auto nochmal mit Klarspüler (aus der Geschirrspülmaschine) putzen. Anschließend nochmal klares Wasser drüber und trocken reiben.

Glycerin- und Gummipflegestift ml günstig auf Amazon. Große Auswahl von Top-Marken. Damit Sie Ihr Auto im Winter nicht in Stich lässt: So umfangreich ist es gar nicht, was hier zu tun ist. Am besten, Sie gehen unsere Tipps am Auto Punkt für Punkt durch.

Die Dichtungen an den Autotüren halten Regen, Wind und Schmutz vom Innenraum des Fahrzeugs fern. Mit der richtigen Pflege erhalten die Besitzer langfristig die gewünschte Funktion der Türdichtungen. Im weiteren Verlauf folgen Informationen zum Vorgehen und wichtige Hinweise. Der Fachhandel vertreibt zahlreiche . Moin – ich als total Ahnungsloser – an meine Wagen fangen alle Tür- und Koffer- und Motorhaubendichtungen zu kleben an! Womit soll ich die nun Pflegen ? Einfach Sonax Gummipflege oder so?

Die Türdichtungen müssen bei dieser Kälte ziemlich viel aushalten. Mit etwas vorausschauender Pflege lassen sich die Türen aber auch bei diesen Temperaturen gut. Wer sich im Winter nicht mit zugefrorenen Autotüren herumplagen will, sollte die Gummidichtungen pflegen.

Feuchtigkeit in Kombination mit Frost kann die Dichtungen beschädigen und die Tür regelrecht mit der Karosserie verkleben. Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.

Wie soll man die Gummidichtungen vom Auto richtig pflegen – Sie finden hier Tipps für Sommer und Winter die Ihnen weiterhelfen werden. Autopflege mit Ballistol, egal ob Cockpit, Lack oder Kunststoffteile. Reinigt und pflegt alle Gummiteile am Auto und hält sie elastisch. Verlängert die Lebensdauer des Gummis und frischt die Farben auf. Verhindert im Winter das Festfrieren von Türdichtungen.

Auch Reifen und Fußmatten lassen sich mühelos reinigen und erhalten ihren ursprünglichen Glanz zurück. Der Sonax GummiPflegeStift pflegt Gummmi und verhinder im Winter das Festkleben von Gummidichtungen an Türen etc.